viele Grüße von einer düsteren Zeitgenossin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

viele Grüße von einer düsteren Zeitgenossin

Beitrag  Twoface am So 12 Aug 2012, 19:35

Hallo Leute,
ich beschäftige mich seit ein paar Tagen mit Hybristophilie und bin nach einer weiteren Google-Runde auf dieses Forum gestoßen. Für mich ist der Begriff völlig neu, die Beschreibung kommt mir aber sehr vertraut vor... Begonnen hat es bei mir eigentlich damit, dass ich als Kind vor dem Fernseher saß und ein Bild von Osama Bin Laden kommentierte: " Der sieht doch nett aus!" Meine Mutter fand das nicht... Letztes Jahr, als so viel über Wikileaks im Fernsehen kam, schwärmte ich für Julian Assange und das war zu der Zeit, als die Vergewaltigungsvorwürfe ganz aktuell waren. Momentan ist es Anders Breivik... Ich finde einfach, dass er unglaublich gut aussieht und hätte große Lust, ihm einen Brief zu schreiben. Natürlich schäme ich mich für diese Gedanken, aber ich kann sie nicht verleugnen!
Im "wahren Leben" interessieren mich Männer nicht; ich sehe überall nur Milchbubis und träume von einem rauen Kerl mit weichem Kern. Das Verrückteste an der ganzen Sache ist, dass ich dann immer den Wunsch verspüre, diesen Mann zu beschützen.
Ich wurde in der Schule viel gemobbt und war ein Einzelgänger, deshalb habe ich auch selbst oft Amokfantasien gehabt- vielleicht kann ich mich deshalb gut in Straftäter hineinversetzen?
Auf jedenfall ist das Forum interessant und ich hoffe, dass es mir und anderen weiterhilft
viele Grüße
Twoface

Twoface

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 12.08.12

Nach oben Nach unten

Re: viele Grüße von einer düsteren Zeitgenossin

Beitrag  Admin am Mi 14 Mai 2014, 22:31

Das hört sich schon für mich sehr hybristophil an und in deinem Beitrag erkenne ich mich selbst wieder. Zwar läuft in dem Forum leider nicht viel weswegen ich auch nicht immer präsent bin. Mich erleichtert es immer wieder zu wissen mit der Veranlagung nicht allein zu sein.
avatar
Admin

Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 03.09.08
Ort : Thüringen

Nach oben Nach unten

Re: viele Grüße von einer düsteren Zeitgenossin

Beitrag  Scherbengesicht am Mi 06 Mai 2015, 03:31

Das mit deinem Amok Fantasien . Haut sehr gut hin dass du dich deswegen so sehr mit solchen Leuten identifizieren kannst .. ist bei mir auch kleines bisschen so .. die haben einfach gemacht , was ich nur im Kopf gemacht hab .. da bekommt man irgendwie Respekt und man bewundert sie ..
avatar
Scherbengesicht

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 06.05.15

Nach oben Nach unten

Re: viele Grüße von einer düsteren Zeitgenossin

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten