Der unheimliche Killer-Kult im Internet

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Der unheimliche Killer-Kult im Internet

Beitrag  Admin am Fr 03 Aug 2012, 17:59

Aurora – Sie nennen sich „Holmies“, malen Bilder ihres Idols und geben sich gegenseitig Tipps, um ihm Liebesbriefe ins Gefängnis zu schicken. Der Batman-Attentäter, James Holmes, hat im Internet Tausende Fans!

Rechtspsychologe Dr. Denis Köhler (39) erklärt das Phänomen: „Für eine gewisse Gruppe von Frauen haben Straftäter eine hohe Anziehungskraft. Es gibt dafür mindestens zwei Motive: Ein Straftäter strahlt eine gewisse Macht aus, weil er schlimme Dinge getan und sich über das Leben gestellt hat. Das zweite Motiv ist, dass manche Frauen glauben, einen solchen Mann 'heilen' zu können und sich als Therapeuten versuchen."

WAS STECKT HINTER DER KRANKEN VEREHRUNG?

Hybristophilie heißt die wissenschaftliche Bezeichnung der Neigung, sich von Kriminellen angezogen zu fühlen. Dr. Köhler: „Die Frauen, die bewusst die Nähe zu Kriminellen suchen, sind von ihrer Persönlichkeit eher beziehungsschwach. Sie sind fasziniert von dem Täter und seinen schlimmen Taten. Vor allem junge Mädchen in der Pubertät lassen sich davon leicht beeindrucken.“

http://www.bild.de/news/ausland/aurora/kranker-fan-kult-25443034.bild.html
avatar
Admin

Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 03.09.08
Ort : Thüringen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten