Lynch-Mob ermordet Kinderschänder

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Lynch-Mob ermordet Kinderschänder

Beitrag  Admin am Sa 13 Dez 2008, 13:39

Die Polizei in Großbritannien ermittelt in einem drastischen Fall von Selbstjustiz: Anwohner im Südwesten Londons sollen den registrierten Sexualstraftäter kastriert und erstochen haben. Der 52-Jährige hatte vor sieben Jahren ein 13 Jahre altes Mädchen vergewaltigt und soll rückfällig geworden sein.

Cunningham sei aufgrund der zahlreichen Verletzungen – unter anderem Stiche – an Hals, Kopf und Brust gestorben. Eine andere Quelle der Zeitung behauptet außerdem, „vor allem seine Genitalien seien verstümmelt“ worden. Auch die „Times“ berichtet im Internet, der Pädophile sei kastriert worden.

Inzwischen sind auch Jugendschützer auf den Fall aufmerksam geworden. „Wenn so etwas passiert, gibt es keine Gewinner. Die Kinder werden durch den Mord an einem Einzelnen nicht besser geschützt“, sagte Donald Findlater, der Direktor der Organisation „Child Protection“ der britischen Zeitung „The Guardian“. In Großbritannien gebe es nach seinen Angaben rund 35.000 registrierte Sexualstraftäter. „Ich kann wirklich verstehen, warum Menschen solch eine Tat begehen. Aber Selbstjustiz zu verüben, ist nicht der richtige Weg.

Quelle: http://www.welt.de/vermischtes/article2868788/Britischer-Mob-soll-Paedophilen-gelyncht-haben.html
avatar
Admin

Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 03.09.08
Ort : Thüringen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten